Sims 3 - TB: Die Fahrt in die Zukunft - 2. Staffel

Hier könnt ihr eure SIMS-Tagebücher posten...
Benutzeravatar
Simsi68
Moderator
Beiträge: 2469
Registriert: 01.03.2015, 15:24
Wohnort: im Internet
Hat sich bedankt: 2924 Mal
Danksagung erhalten: 5218 Mal

Sims 3 - TB: Die Fahrt in die Zukunft - 2. Staffel

Beitrag von Simsi68 » 02.03.2019, 16:13

Halloooo… :winken02

Hiermit entsteht ein
neues Sims 3-Tagebuch

Und zwar wird dies eine Fortsetzung meiner damaligen FS "Die Fahrt in die Zukunft" und deshalb wird dieses Tagebuch auch wieder diesen Titel tragen.

Es wird auch hier sporadische Kapitel geben, was heißt, wie auch bei allen anderen meiner Geschichten: so wie ich zum Erarbeiten komme.

Also auf geht´s...

„Die Sims 3“-Tagebuch: Fortsetzung der FS


Bild



Vorwort:

Beinahe 7 Jahre (2012) sind nun schon vergangen, seit die Fotostory „Die Fahrt in die Zukunft“ mit den Haupt-Darstellern Tarek Weimer, seinem Dalmatiner-Rüden Blitz und seiner Freundin Diana Rauch nach 137 Kapiteln zu Ende gegangen ist.
Jedoch in meinem Geschichtsverlauf sind erst 4 Jahre vergangen.

Das Tagebuch beginnt also jetzt, 4 Jahre später, mit nachfolgenden sehr umfangreichen Rückblenden, damit ihr sehen und miterleben könnt, was zwischenzeitlich passiert ist.

Und nun viel Spaß mit meinem Tagebuch „Die Fahrt in die Zukunft – 2. Staffel“!


Kapitel 1:

Fünfeinhalb Jahre sind Tarek und Diana nun schon ein Paar – und seit etwa 3 Jahren glücklich verheiratet. Doch mit Nachwuchs hat es bislang leider noch nicht geklappt.

Kurze Zusammenfassung zur Erinnerung an die FS:

Etwa ein halbes Jahr nach ihrem Kennenlernen haben sich Tarek und Diana auf der Ranch von Erich Hagen, auf der Diana schon lange zuvor als Pferde-Pflegerin gearbeitet hatte, verlobt.
Nach dem plötzlichen Tod von Ranch-Chef Erich Hagen übernahm der Sohn des Reitzentrum-Inhabers Jochen Krausner nämlich Andreas Krausner die Ranch, auf der Diana und Tarek bereits seit ca. 1,5 Jahre gemeinsam als Pferde-Pfleger arbeiteten und auch wohnten, und wurde somit Tarek´s und Diana´s neuer Chef. Von da an war nichts mehr wie es war. Er wollte Zebra und Esel, sowie Diana´s Lieblings-Hengst Paul verkaufen und eine Western-Ranch daraus machen, wobei er im Sinn hatte, Tarek´s Stute Tarina und deren Sohn Benny, der noch ein Fohlen war, gnädiger Weise zu behalten und zu vermarkten.
Das junge Paar suchte schnellst möglichst nach einem geeigneten Haus mit großem Grund, um dahin mit ihrem extrem wenigen Hab und Gut und vor allem mit allen Tieren zu ziehen.
Mit Bernhard Dallinger, der Mann, von dem das Paar das Haus gekauft hatte, freundete sich Tarek sehr schnell an, erzählte ihm von Krausner´s Vorhaben und so kam es, dass Bernhard Dallinger den beiden mit Hilfe eines Deals einen großen Gefallen tat: er kaufte den beiden die Huftiere ab und brachte sie in sein ehemaliges Haus, sprich in Tarek´s und Diana´s neues zu Hause und kümmerte sich darum, bis der Umzug des Paares über die Bühne gegangen war.


* ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ *

Gegenwart:

Es ist gegen Abend und der mittlerweile 30 jährige Tarek Weimer war gerade aus dem Stall der Huftiere zurück ins Haus gekommen. Er sucht nun nach seiner Frau.

Hm, wo ist sie denn? Auf der Terrasse eventuell? denkt sich Tarek und sieht durch die Schiebetüre zur Terrasse hinaus.

Bild

Die Küche ist im Moment unberührt und sauber. Demnach hat sie noch nicht zu kochen begonnen.

Bild

Also öffnet er die Schiebetüre und tritt hinaus auf die Terrasse.
Seine Frau, die mittlerweile 31 jährige Diana Weimer (geb. Rauch), hatte gerade den aus Bayern stammenden Sonnenschirm über dem Tisch aufgespannt. Tarek´s Eltern hatten ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter den Schirm vor einiger Zeit aus einem Urlaub in Bayern mitgebracht.

„Ach, hier bist du, mein Goldstück!“ sagt Tarek liebevoll lächelnd, geht auf seine Frau zu, nimmt sie in seine Arme und küsst sie zärtlich auf den Mund.

Diana schließt dabei genießerisch ihre Augen und erwidert den Kuss ihres geliebten Mannes nur allzu gerne.

Bild

„Komm, wir machen ein Foto.“ sagt Tarek, aktiviert schnell sein Handy und meint dann: „Komm her, Beauty… Küss mich.“ was sich Diana nicht zweimal sagen lässt. Die beiden umarmen sich, geben sich einen Kuss und Tarek drückt währenddessen auf den Auslöser seiner Handy-Kamera.

Bild

Gleich darauf kontrolliert er, ob das Bild auch wirklich etwas geworden ist…
„Schau mal… Wie schön! Ein hübsches Foto.“ stellt Tarek fest und Diana pflichtet ihm lächelnd bei: „Ja… Es ist sehr hübsch geworden!“

Bild

Da meint Diana: „Du, ich hab mir gedacht, wir grillen heute. Es ist so herrliches Wetter. Den Sonnenschirm hab ich schon aufgespannt. Was meinst du dazu?“

Bild

Tarek: „Klar! Du weißt doch, wie gerne ich Gegrilltes mag. Was haben wir denn Feines zum grillen?“ und Diana erwidert: „Ich habe gestern Steaks beim Metzger gekauft. Dazu könnten wir in Alufolie gepackte Kartoffeln mit grillen. Zwischenzeitlich werde ich noch gemischten Salat machen.“

Tarek: „Mmmmmmh, das klingt ja lecker! Da läuft mir ja jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!“

Bild

Bei diesem herrlichen Sommerwetter tummeln sich auch die Tiere gerne draußen. Zebra-Hengst „Sascha“ grast genüsslich in der Wiese, auf welcher verschiedene Grassorten wachsen.
Tarina, die braun-weiß-gescheckte Stute, die Tarek vor Jahren bei einer Verlosung im Reit-Zentrum gewonnen hat, war eben nur mal kurz im Stall, um kühles und frisches Wasser zu trinken.
Und Blitz, der bereits betagte, aber immer noch recht fitte Dalmatiner-Rüde, welcher damals gemeinsam mit Tarek nach Appaloosa Plains umgesiedelt ist, hat immer noch ein wachsames Auge über das gesamte Grundstück.

Bild

„Benny“, Tarina´s Sohn, der seiner Mutter beinahe zum Verwechseln ähnlich sieht und einst auf der Erich Hagen-Ranch geboren wurde, ist ein stolzer und erfolgreicher Hengst geworden, welcher gemeinsam mit Tarek schon etliche Rennen gewonnen und somit schon einige Pokale erhalten hat. Freie Tage, an denen keine Rennen stattfinden, genießt der Hengst im Garten zusammen mit seinen Freunden und lässt sich dabei die Sonne auf den Rücken scheinen. Im Moment wartet er jedoch darauf, dass Tarek ihn zu sich ruft, ihn sattelt und mit ihm ausreitet, was dieser für gewöhnlich im Sommer kurz vor Sonnenuntergang zu tun pflegt, da es zu dieser Tageszeit nicht mehr so heiß wie am Tag ist.

Bild

Tarek und auch Diana bestaunen den Hengst immer wieder gerne und sind sich einig, dass er einfach „bildschön“ ist.

Bild

Inzwischen stehen Shire-Horse-Hengst „Paul“, welcher auch Benny´s Vater ist, mit der betagten Esel-Dame „Nelly“ im Stall am Wassertrog und lassen sich das kühle, frische Wasser schmecken.

Esel-Dame „Nelly“, aber auch Zebra-Hengst „Sascha“ haben längst vergessen, was ihnen vor Jahren Schlimmes in dem kleinen Zirkus wiederfahren ist, wie sie gequält und geschunden worden waren, da es den beiden bei Tarek und Diana seither einfach nur gut geht. Sie genießen jeden einzelnen Tag bei dem Paar und ihren tierischen Freunden.

Bild

So aggressiv die beiden derzeit waren, als sie auf die Ranch kamen, so dankbar und glücklich sind sie auch noch Jahre danach.
Und wenn man bedenkt, dass Paul von Stinkstiefel Andreas Krausner verkauft werden sollte, da dieser wegen seiner Rasse nicht in sein Vorhaben gepasst hatte… Doch auch das hatten Tarek und Diana nicht zugelassen und somit lebt er immer noch mit auf der eigenen Ranch des Paares.

Bild

Auch Zebra-Hengst „Sascha“, der kurz nach dem er einst auf der Erich Hagen-Ranch angekommen war, Diana einen ordentlichen Tritt versetzt hatte, genießt gerade das frische grüne Gras. Sein eigentlich stattliches Alter lässt er sich nicht anmerken, da es auch ihm hier bestens geht, wie seiner Freundin Nelly.

Bild

Diana steuert unterdessen mit glücklichem Gesichtsausdruck auf den Kühlschrank zu, um die Steaks zum grillen heraus zu holen.

Bild

Bevor Tarek auf der Terrasse den Grill anheizt, sieht er noch kurz Benny zu, der gerade übermütig um das Haus herum galoppiert.

Bild

Währenddessen würzt Diana in der Küche die Grill-Steaks, die sie Tarek anschließend auf die Terrasse zum Grillen bringt.


(Fortsetzung – Rückblick-Beginn von vor etwa 3 Jahren und somit Kapitel 2 – folgt…)
Ich bin hier Moderatorin. :cool1 Man darf mich anschreiben (siehe private Nachricht (PN) senden). :tippen02 Ich beiße nicht :schlange

Benutzeravatar
cheli24
Foren-Orakel
Beiträge: 1206
Registriert: 06.03.2015, 19:51
Hat sich bedankt: 2051 Mal
Danksagung erhalten: 3055 Mal

Re: Sims 3 - TB: Die Fahrt in die Zukunft - 2. Staffel

Beitrag von cheli24 » 10.03.2019, 15:18

Hallo Astrid, :winken

so jetzt aber endlich zu Deinem neuen Tagebuch. :bussi2

Weimer/Rauch: natürlich kenne ich die Beiden noch sehr gut. Ich glaube, Tarek hatte sich gerade von seiner Freundin getrennt und hatte einen Neuanfang geplant. Jetzt weiß ich nur nicht mehr genau; hatte er diese kleine Liaison mit der vermeintlichen Französin oder was das eine andere Geschichte? Und da war doch auch noch die, die in Tarek verliebt war. Ja, so genau weiß ich das nicht mehr. Aber wie die beiden so in etwa zusammengekommen sind, da kann ich mich noch einigermaßen erinnern. Die waren ja in diesem Winterort, irgendeiner der Zwei hatte eine Reise gewonnen. Dann war Blitz verschwunden, den hatten sie dann wieder gefunden. Das war einfach zauberhauft und die Nachbarschaft "Wintertraum" ein wahrhafter Traum. Bild

Die Storyline um Krausner, Erich usw. ist mir auch noch in guter Erinnerung. Ich denke, wäre Erich nicht so überraschend verstorben, wären sie nie dort wegegangen. Aber geschieht diesem Stinkstiefel Krausner ganz recht, dass aus seinen Plänen nichts geworden ist. Schade ist es jedoch um das schöne Anwesen. :weinen3: Wäre toll, wenn es bald wieder bewirtschaftet werden würde. :daumenhoch2

Ah, seit drei Jahren sind Tarek und Diana nun schon verheiratet. :verliebt: Hm, falls das bei Deinem "Weltenbummler" schon einmal erwähnt wurde, dann ist mir dies leider entfallen. :confus2 Okay, Nachwuchs ist noch keiner in Sicht. Nun ja, was nicht ist, kann ja noch werden und falls nicht, dann soll es einfach so sein. Aber ich glaube schon, dass die Beiden gerne Nachwuchs hätten. Schauen wir mal, was sich so in der Folgezeit alles abspielen wird und vielleicht werden sie ja in diesem Tagebuch Eltern. Sie wären bestimmt tolle Eltern und das Anwesen ist wie für Kinder gemacht. :klatschen1

Schön, dass es auch die Tiere noch alle gibt, wenngleich auch in die Jahre gekommen. Aber wir werden schließlich alle älter, ne. Bild

Wieder toll geschrieben, sowohl Text als auch Dialog und wie immer super Bilder. :daumenhoch2 Hat mir wieder sehr gut gefallen, liebe Astrid. :hug02 Ich bin gespannt, was sie so alles erleben und wen wir wiedersehen werden. Ich freue mich auf das nächste Kapitel und das Leben des Paares mit ihren Tieren mitzuverfolgen. :klatschen1 Und wer weiß, vielleicht sind sie am Ende sogar zu Dritt. Bild

LG Marga

Zurück zu „Tagebücher (Sims 3)“