Neue Rubrik....

Benutzeravatar
Simsi68
Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: 01.03.2015, 15:24
Wohnort: im Internet
Hat sich bedankt: 2733 Mal
Danksagung erhalten: 4702 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amselküken

Beitrag von Simsi68 » 25.06.2015, 15:32

@ cheli24 (Marga): Wie geht´s denn dem kleinen Amsel-Kind? Bild
Ich bin hier Moderatorin. :cool1 Man darf mich anschreiben (siehe private Nachricht (PN) senden). :tippen02 Ich beiße nicht :schlange

Benutzeravatar
cheli24
Foren-Orakel
Beiträge: 1183
Registriert: 06.03.2015, 19:51
Hat sich bedankt: 1923 Mal
Danksagung erhalten: 2701 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amselküken

Beitrag von cheli24 » 30.06.2015, 01:10

Hallo Astrid und hafuhga, :winken

ups, das hatte ich völlig vergessen. Bild

Dem Amselküken geht es gut, wächst und gedeiht. Bild Wir haben in der letzten Woche im Tierheim angerufen und die hatten gemeint, noch ungefähr 4 Wochen und dann könnten wir sie freilassen. Aber das haut zeitlich wohl nicht hin. Sie hat jetzt mittlerweile ihr Futter im Käfig stehen, aber dennoch füttern wir sie auch noch per Hand. Es ist aber schwieriger geworden, sie will hoch hinaus und nutzt jede Gelegenheit, um zu fliegen. Bild Aber sie lässt sich ohne Weiteres einfangen und hat auch keine Angst, wenn man sie anfasst. Wir werden sie jetzt ab morgen im Hof, der komplett überdacht ist, immer wieder mal fliegen lassen und dann sehen wir weiter. Die im Tierheim hatten gemeint, sie käme zurück, wenn wir sie rufen würden. Anscheinend würde sie auf unsere Stimme reagieren. Bild Schau'n wir mal.

Das lustige daran ist aber, dass sich unser Wellensittich ständig auf ihren Käfig setzt, um dort mit ein paar Bändern spielen zu können. Ihr glaubt es nicht, der kann sich stundenlang an solchen Geschenkbändern verweilen. Bild Während unser Welli jedoch die Sonne meidet, kann Lori, unser Amselküken, nicht genug davon bekommen. :sonnen Ich gucke mal, dass ich mal von den beiden ein Bild mache.

Ach so, Du hattest mich ja nach dem Futter gefragt, Astrid. Wir haben so spezielles Nestlingsfutter, aber mittlerweile bekommt sie auch andere Sachen, die uns das Tierheim empfohlen hat. Wir brauchen auch keine Pipette mehr, nur füttern lässt sie sich immer noch gerne und sperrt ihren Schnabel weit auf. Bild Wir hoffen natürlich, wenn es soweit ist, dass sie sich draußen auch zurecht findet. Das beantwortet auch Deine Frage hafuhga, wir werden die Amsel freilassen, wenn sie soweit ist.

Also, wenn ich nochmal ein Bild habe, dann stelle ich es hier rein.

LG Marga

Benutzeravatar
Simsi68
Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: 01.03.2015, 15:24
Wohnort: im Internet
Hat sich bedankt: 2733 Mal
Danksagung erhalten: 4702 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amselküken

Beitrag von Simsi68 » 01.07.2015, 11:45

Hallo Marga!

Freut mich, dass es dem Amselkind gut geht. :D Aber ich kann mir denken, dass es dir/euch schwerfallen wird, es wieder frei zu lassen, wobei es aber auch leider keine andere Wahl gibt. Man gewöhnt sich ja schließlich an so ein Tierchen! :weinen1 Aber es wäre schon süß, wenn es dann immer da bleiben würde.

Ohja... Wenn es dir gelingt, Bilder zu machen... Würd ich gern sehen. Bild

Danke für die Antwort! Bild

Gruß Astrid
Ich bin hier Moderatorin. :cool1 Man darf mich anschreiben (siehe private Nachricht (PN) senden). :tippen02 Ich beiße nicht :schlange

Benutzeravatar
cheli24
Foren-Orakel
Beiträge: 1183
Registriert: 06.03.2015, 19:51
Hat sich bedankt: 1923 Mal
Danksagung erhalten: 2701 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amselküken

Beitrag von cheli24 » 12.07.2015, 14:50


Seit gestern macht unsere Lori ihre ersten Flugversuche. Da es zu heiß war und sie auch noch nicht fliegen kann, ist unser Findelkind immer noch bei uns. Wir hoffen, dass sie jetzt recht schnell das Fliegen lernt und wir sie somit bald in die Freiheit entlassen können. Sie kann sehr schnell hüpfen, aber das Fliegen will noch nicht so recht. Zumindest hat sie es heute auf den Stuhl geschafft. Wir haben sie mittlerweile im Hof stehen, da ist es schön kühl und außerdem alles überdacht. Die Tür und auch die Schiebefenster zum Garten haben wir verschlossen, bzw. einen Vorhang davor, wenn wir das Fenster einen Spalt breit offen haben. Somit kann sie uns nicht entwischen, zumal unser Wellensittich sich tagsüber auch dort auf hält.

Hier mal ein Foto, ja, sie ist schon ganz schön groß geworden.

Bild

LG cheli24 (Marga)
Zuletzt geändert von Simsi68 am 12.07.2015, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert

Benutzeravatar
Simsi68
Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: 01.03.2015, 15:24
Wohnort: im Internet
Hat sich bedankt: 2733 Mal
Danksagung erhalten: 4702 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amselkind

Beitrag von Simsi68 » 12.07.2015, 23:02

Ach Gott, wie süß :herz1

Und wie GROSS sie geworden ist! Der Wahnsinn! Oh, ich wünsch dir viel Spaß und Glück weiterhin mit dem Amsel-Kind :freunde02

Liebe Grüße
Astrid
Ich bin hier Moderatorin. :cool1 Man darf mich anschreiben (siehe private Nachricht (PN) senden). :tippen02 Ich beiße nicht :schlange

Benutzeravatar
Jaklin
Foren-Guru
Beiträge: 583
Registriert: 28.06.2015, 21:44
Hat sich bedankt: 773 Mal
Danksagung erhalten: 1990 Mal

Re: Amselkind

Beitrag von Jaklin » 13.07.2015, 09:10

Die ist ja echt süß Bild

Benutzeravatar
hafuhga
Foren-Guru
Beiträge: 666
Registriert: 19.05.2015, 23:27
Hat sich bedankt: 1866 Mal
Danksagung erhalten: 1338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Rubrik....

Beitrag von hafuhga » 14.07.2015, 00:50

:herz1 :herz2

Benutzeravatar
Simsi68
Moderator
Beiträge: 2426
Registriert: 01.03.2015, 15:24
Wohnort: im Internet
Hat sich bedankt: 2733 Mal
Danksagung erhalten: 4702 Mal
Kontaktdaten:

Junge Amsel

Beitrag von Simsi68 » 21.08.2015, 18:24

Wie geht´s denn der jungen Amsel "Lori"? :sittich
Ich bin hier Moderatorin. :cool1 Man darf mich anschreiben (siehe private Nachricht (PN) senden). :tippen02 Ich beiße nicht :schlange

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“